Filme

UND RUHIG FLIESST DER RHEIN / AND GENTLY FLOWS THE RHINE

Dokumentarfilm | 104 min

Acht Jahre von Carolines Kindheit sind weg. Sie kann sich einfach nicht erinnern. Alles ist unter einem Trauma begraben, ausgelöst durch jahrelangen Missbrauch. Als sie erfährt, dass ihr Vater im Sterben liegt, bricht plötzlich alles auf. Und ihr Kampf ums Überleben beginnt.

Eight years of Caroline’s childhood are gone. She simply can’t remember. Everything is buried under trauma, induced by years of abuse. When she learns that her father is dying, suddenly everything breaks open. And her fight for survival begins.

Screening:

55. Internationale Hofer Filmtage

Förderung:

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Werkleitz-Gesellschaft, Entwickelt im TP2-Programm der Mitteldeutschen Medienförderung und der Thüringer Staatskanzlei